25. August 2021

Portraitretusche mit Lightroom und Photoshop

Konstantin Mikulitsch

Hallo Leute, wie geht es euch heute?

Ich hab ein kurzes Video gemacht um zu zeigen, wie ich meine Bilder bearbeite. Im Prinzip ist es mir wichtig dass meine Portraits nicht zu sehr „bearbeitet“ ausschauen und trotzdem strahlen.

so schaut das unbearbeitet RAW-File aus
und das ist das fertige Foto

Step 1: Farbkorrektur in Lightroom

Zuerst importiere ich meine Bilder in Lightroom, dort treffe ich die Endauswahl welche bearbeitet werden und welche nicht. Dann nutze ich das Portra400 Preset von VSCO um schöne Hautfarbe zu bekommen – das hab ich mir vor mittlerweile 5 Jahren gekauft und bin nach wie vor zufrieden damit (in den meisten Fällen jedenfalls). Außerdem stelle ich Helligkeit und Kontrast gleich noch in Lightroom so ein wie ich das Fotos haben möchte. Dann öffne ich es in Photoshop.

Step 2: Hautretusche und Doge/Burn in Photoshop

In Photoshop angekommen erstelle ich gleich mal meine Bearbeitungsebenen. Eine für die Retusche, eine zum Aufhellen, eine zum Abdunkeln. Weil das immer dasselbe ist habe ich dafür eine Aktion. Beim Beispielfoto nutze ich auch noch das Verflüssigen-Werkzeug um das abstehende Haarbüschel in Form zu bringen. Die Haut wird gestempelt, hier ist es wichtig nicht zu viel zu machen. Danach helle ich helle Teile auf und dunkle dunkle ab (Doge&Burn). Das war’s eigentlich schon.

Step3: jetzt noch Korn in Lightroom und exportieren

Nachdem ich das Bild in Photoshop geschlossen habe ladet es automatisch in meinem Lightoom-Katalog. Jetzt füge ich noch Körnung hinzu, das gibt meinen Bildern so ein bisschen einen Analog-Touch. Export und fertig.

PS: Was ich im Video noch vergessen habe: Vor dem Export schärfe ich die Bilder noch etwas. Aber auch hier gilt, besser zu wenig als zu viel.

Wenn das Video für dich hilfreich war dann freue ich mich natürlich über einen Kommentar!

Alles liebe, Konstantin.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

weitere Artikel

Related

Ricarda | 40über40 Session #10

Ricarda | 40über40 Session #10

"Älterwerden hat auch viele gute Seiten, mit 43 stehe ich mitten im Leben und fühle mich 'angekommen'. Ich sehe vieles mit anderen Augen und bin offener und gelassener." Ich heiße Ricarda Und bin ... Jahre alt. 43 Das bin ich: Glücklich verheiratet, Mama von sechs...

mehr lesen
Silvia | 40über40 Session #09

Silvia | 40über40 Session #09

"Auch wenn ich zugeben muss, etwas Angst vorm älter werden zu haben, finde ich mein jetziges Alter einfach klasse – man ist wirklich Frau, man weiß was man will oder nicht will, man hat sich was geschaffen, und das finde ich schon sehr sexy an einer reiferen Frau"...

mehr lesen
Irene | 40 über 40 Session #02

Irene | 40 über 40 Session #02

Irene, 41 "Sei selbstbewusster und trau dir mehr zu ... und mach (alleine) ein Auslandssemester." Das bin ich: kurze Haare, schwarze Brille, ruhig, manchmal sarkastisch Mein Lieblingszitat: Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit...

mehr lesen

Lass uns Freunde werden!

Bevor du gehst und wir einander nicht wiedersehen: melde dich doch zu meinem Newsletter an und hol dir deinen Portraitguide, in dem du erfährst, wie deine Portraitsitzung bei uns ablaufen könnte. Du kannst dich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden, versprochen!

Super, vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This