wiedermal Portraitmasters

Konstantin Mikulitsch

Ok, es war wieder mal soweit: ich hab einen Haufen Fotos zu den Portraitmasters eingereicht. Das ist im Prinzip ein zweimal im Jahr stattfindender internationaler Fotowettbewerb mit Fokus auf Portraitfotografie. Die eingereichten Bilder werden von einer Jury nach technischen und ästhetischen Kriterien bewertet, dabei werden Punkte vergeben. Je mehr Punkte, desto besser, es gibt dann Gold, Silber, Bronze mit Auszeichnung, und Bronze – für alle Bilder, die mindesten 70 Punkte erhalten haben und damit internationalem professionellem Standard entsprechen. Soweit dazu. Ich hab jetzt zum ersten Mal die Bewertung „Bronze mit Auszeichnung“ erhalten, und zwar gleich für drei meiner Fotos, und dann ein paarmal Bronze. Von Silber bin ich noch einen guten Sprung entfernt, aber daran werde ich heuer arbeiten 😉

Warum ich da überhaupt mitmache? Für mich ist das eine tolle Möglichkeit zu sehen, wo ich in meiner fotografischen Entwicklung grad stehe und wie weit ich mich in der Vergangenheit verbessert habe. Und auch wo ich noch besser werden kann.

dreimal Bronze mit Auszeichnung

18mal Bronze

Bei den meisten Bildern war natürlich Julia für das Styling verantwortlich.

für die Fotograf:innen unter euch:
verwendete Kameras und Objektive: Fuji x-pro2 mit 35mm, Fuji GFX-50r mit 50mm und 63mm
Bildbearbeitung in Lightroom und Photoshop


So, das sind die „besten“ Fotos, die ich im Moment in meinem Portfolio habe. Wie gefallen sie dir? schreib mir doch bitte einen Kommentar!


Möchtest du auch einmal professionelle Fotos von dir machen lassen?
Du glaubst dass du unfotogen bist und das deshalb gar nicht geht?
Dann melde dich doch bei mir.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

weitere Artikel

Related

Plötzlich Veganer

Plötzlich Veganer

Disclaimer: Ich will hier niemanden belehren. Sondern nur meinen Weg zeigen - denen, die das interessiert. Oder denjenigen, die vielleicht schon einmal daran gedacht haben, auf rein pflanzliche Ernährung umzusteigen. Du kannst ja deinen eigenen Weg gehen. Whatever....

mehr lesen
Personal-Branding-Session für die Framechangers

Personal-Branding-Session für die Framechangers

Mit einer Personal-Branding-Session können wir Unternehmer:innen helfen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Wenn ich selber mit anderen Firmen - aber auch Privatpersonen - zu tun habe, schaue ich mir zu allererst einmal deren Fotos im Internet an. Ob auf der...

mehr lesen
Headshot vs Personal-Branding-Session

Headshot vs Personal-Branding-Session

Ok, da ist schon wieder alles Englisch, jetzt versteh ich gar nichts mehr. Headshot? Personal-Branding? Was ist das, ich hab Angst! Na gut, heute will ich euch erklären, was die einzelnen Begriffe bedeuten und was es heißt, bei uns eine Headshot-session oder eine...

mehr lesen

Lass uns Freunde werden!

Bevor du gehst und wir einander nicht wiedersehen: melde dich doch zu meinem Newsletter an und hol dir deinen Portraitguide, in dem du erfährst, wie deine Portraitsitzung bei uns ablaufen könnte. Du kannst dich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden, versprochen!

Super, vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This