10. April 2021

Headshot vs Personal-Branding-Session

Konstantin Mikulitsch

Ok, da ist schon wieder alles Englisch, jetzt versteh ich gar nichts mehr. Headshot? Personal-Branding? Was ist das, ich hab Angst! Na gut, heute will ich euch erklären, was die einzelnen Begriffe bedeuten und was es heißt, bei uns eine Headshot-session oder eine Personal-Branding-Session zu buchen.

Prinzipiell sind das nur zwei verschiedene Arten von Businessportraits, aber hier etwas genauer:

die Headshot-Session

Als Headshot bezeichnen wir hier das „klassische“ Businessportrait. Ein Headshot ist ein Foto vom Kopf, dh es ist nur das Gesicht zu sehen. Headshots werden verwendet für Webseiten, Sozial Media, für Visitenkarten usw. Wir versuchen in einer Headshot-Session mindestens ein richtig gutes, einzigartiges, ausdrucksstarkes Portrait von dir zu machen. Auf dem du ausschaust als ob du die Situation voll unter Kontrolle hast. Eine Headshot-Session bei uns dauert etwa 1,5h – die Bilder schauen wir gleich gemeinsam durch um jene herauszusuchen, auf denen du am besten ausschaust. Diese werden von uns noch fertig bearbeitet (leichte Hautretusche, Farb- Kontrastkorrektur), du bekommst sie dann digital zugestellt.


Personal-Branding-Session

Diese Session ist für alle, die mehr als ein gutes Foto von sich brauchen. Und vielleicht etwas mehr von dem zeigen wollen, was sie tun. Der Begriff Personal Branding kommt aus dem Marketing und bedeutet: Du bist heutzutage deine eigene Marke. Und als solches kann es auch wichtig sein, sein „Bild“ zu pflegen. Ob du jetzt bloggst, ein Start-Up aufziehst oder anderweitig aktiv bist. Sobald du in einer Situation bist dass Menschen auf deine Webseite, deinen Blog, dein Instagram gehen um mehr über dich herauszufinden brauchst du ein paar gute Fotos von dir, die dich so gut wie möglich representieren. Und das schaffen wir mit unseren Personal Branding Sessions. Bei denen wir etwas mehr zeigen als nur dein Gesicht. Eine PB-Session dauert etwa 3h, unsere Stylistin ist vor Ort, wir arbeiten mit 2-3 Outfits um eine gewisse Abwechslung zu bekommen, und es entstehen 20-30 einzigartige Fotos, aus denen du dann diejenigen auswählst, die du verwenden möchtest. PB-Session eignen sich auch dazu, Requisiten mit einzubauen, die deine Tätigkeit beschreiben. Deine Personal-Branding-Session kann sowohl bei uns im Studio als auch onLocation, zB in deinem Unternehmen, stattfinden. Lass uns das am besten bei einem persönlichen Gespräch klären.

Noch Fragen? Immer her damit, entweder in die Kommentare (wenn die Antwort auch für andere interessant sein könnte) oder gleich per Mail an mich.

Danke fürs Lesen, alles liebe, Konstantin.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

weitere Artikel

Related

Plötzlich Veganer

Plötzlich Veganer

Disclaimer: Ich will hier niemanden belehren. Sondern nur meinen Weg zeigen - denen, die das interessiert. Oder denjenigen, die vielleicht schon einmal daran gedacht haben, auf rein pflanzliche Ernährung umzusteigen. Du kannst ja deinen eigenen Weg gehen. Whatever....

mehr lesen
Personal-Branding-Session für die Framechangers

Personal-Branding-Session für die Framechangers

Mit einer Personal-Branding-Session können wir Unternehmer:innen helfen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Wenn ich selber mit anderen Firmen - aber auch Privatpersonen - zu tun habe, schaue ich mir zu allererst einmal deren Fotos im Internet an. Ob auf der...

mehr lesen
wiedermal Portraitmasters

wiedermal Portraitmasters

Ok, es war wieder mal soweit: ich hab einen Haufen Fotos zu den Portraitmasters eingereicht. Das ist im Prinzip ein zweimal im Jahr stattfindender internationaler Fotowettbewerb mit Fokus auf Portraitfotografie. Die eingereichten Bilder werden von einer Jury nach...

mehr lesen

Lass uns Freunde werden!

Bevor du gehst und wir einander nicht wiedersehen: melde dich doch zu meinem Newsletter an und hol dir deinen Portraitguide, in dem du erfährst, wie deine Portraitsitzung bei uns ablaufen könnte. Du kannst dich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden, versprochen!

Super, vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This